Starke Frauen – Faire Arbeit in Bangladesch

Die kfd setzt sich in Kooperation mit der Frauenrechtsorganisation FEMNET gegen Gewalt und für Hilfe für Frauen zur Selbsthilfe ein, um den Teufelskreis aus Existenzangst und Gewalt zu durchbrechen. Dies gelingt, indem die Frauen über ihre Rechte aufgeklärt werden und lernen, sich gemeinsam zur Wehr zu setzen. Die Arbeiterinnen erhalten juristischen Beistand in arbeitsrechtlichen Fragen und ihre Interessenvertretungen werden gezielt unterstützt. Mit Protesten, Kampagnen und Demonstrationen wird der Druck auf Wirtschaft sowie Politik erhöht und werden Strukturen gegen Gewalt in der Modeindustrie gestärkt. Fast täglich kommt es zu Übergriffen auf Frauen in den Bekleidungsfabriken. Unterstützen Sie uns darin, für Frauen und Mädchen das Recht auf menschenwürdige Arbeit einzufordern und das Schweigen zu brechen.

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Frauen in den Fabriken von Bangladesch!


Kirchenkonto

Kirchengemeindeverband
IBAN: DE63 3706 0193 3014 5770 16
BIC: GENODED1PAX