Zum 1. Januar 2023 wird der Bischof den Pastoralen Simmern und 20 weitere Pastorale Räume im Bistum gründen. Er hat im Oktober Stefan Godderis, Andreas Moreth und mich als Dekan in das Leitungsteam ernannt.

Stefan Godderis
geboren 1981, verheiratet, 1 Kind
Wohnort: Simmern
Bisheriger Einsatzort: Dekanat Vulkaneifel
Bisherige Tätigkeit: Pastoralreferent, Jugendpastoral

Andreas Moreth
geboren 1974, verheiratet, 2 Kinder
Wohnort: Norath
Bisheriger Einsatzort: Rendantur Koblenz
Bisherige Tätigkeit: Leiter Rendantur Koblenz

Lutz Schultz
geboren 1958, ehelos
Wohnort: Simmern
Bisheriger Einsatzort: Pfarreiengemeinschaft Simmern und Dekanat Simmern-Kastellaun
Bisherige Tätigkeit: Pfarrer / geschäftsführender Dechant

Die Arbeitsumfänge sind für Stefan Godderis und Andreas Moreth (spätestens ab 1.7.2023) 100 %, für mich 50 %. Mit der anderen Hälfte bleibe ich Pastor in der Pfarrei Simmern-Rheinböllen. Es bedeutet, dass die Stelle, die ich bisher bekleidet habe, zum 1. Januar 2022 zu 50 % vakant wird. Das Seelsorgeteam überlegt bis dahin, welche Arbeitsfelder haupt- oder ehrenamtlich aufgefangen werden können.

Für die Pfarrei sind die Stellen eines Kooperators (ab sofort) und einer/s Gemeindereferenten/-in (ab 1.2.2023) ausgeschrieben.

Bis ein*e weitere*r pastorale*r Mitarbeiter*in ernannt ist, wird es aber so sein, dass bestimmte Arbeitsfelder nicht ausgefüllt werden können. Dafür bitte ich um Ihr Verständnis. Ich werde auch in der neuen Rolle für die Pfarrei dasein, so gut ich kann. Vergessen wir nicht: Jede Vakanz ist auch eine Einladung, dass eine Pfarrei sich auf ihre eigenen Füße stellt. Ich vertraue darauf, dass uns das gemeinsam gelingt.

Herzliche Grüße

Lutz Schultz