Gottesdienste

Die genaue Gottesdienstordnung für die aktuelle Woche
entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief »

Die Allgemeine Gottesdienstordnung finden Sie hier »

Und hier können Sie ausgewählte Predigten noch einmal nachlesen »


Sonntagsfeiern und Hausgebete
in der Zeit der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie ist eine existenzielle Herausforderung, in der es um Gesundheit und Krankheit, ja für nicht wenige von uns auch um Leben und Tod geht. Sie ist auch eine Herausforderung für unseren Glauben. Besonders dadurch, dass wir nicht mehr als Gemeinde zusammenkommen können, um den Sonntag zu feiern. Es ist wichtig, dass wir jetzt im Gebet nicht nachlassen, sondern es im Gegenteil neu entdecken. Es ist auch wichtig, dass der Sonntag und die Feier des Todes und der Auferstehung Jesu jetzt nicht untergeht.

Wenn wir uns nicht als Gemeinde zur Eucharistie versammeln können, lade ich ein, das zuhause zu tun, in der Familie oder alleine. Machen Sie Ihren Tisch zum Hausaltar! Als Anregung finden Sie auf unserer Homepage ab sofort für jeden Sonntag oder Feiertag eine „Sonntagsfeier in der Zeit der Corona-Pandemie“ bzw. ein Hausgebet. Das gemeinsame Gebet wird uns helfen, als Gemeinde zusammenzustehen und damit auch jeden Einzelnen stärken.

Natürlich empfehle ich Ihnen auch sonntags um 10 Uhr die Live-Übertragung der Sonntagsmesse des Bischofs im Trierer Dom auf der Homepage des Bistums und die Fernsehgottesdienste. P. Joseph und ich halten samstags um 18 Uhr und sonntags um 10:30 Uhr eine Heilige Messe ohne Beteiligung der Gemeinde in den Anliegen der Gemeinden, der Familien und der Kranken und in den Intentionen, die bestellt wurden. Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf, und bleiben Sie gesund!


Hausgebet am Gründonnerstag | 9. April 2020 [»]


Hausgebet am Palmsonntag | 5. April 2020 [»]


Sonntagsfeier für den 29. März 2020 [»]


Sonntagsfeier für den 22. März 2020 [»]