In der Pfarrei Simmern konnte nach zwei Jahren Corona-Pause wieder Fronleichnam gefeiert werden. Eine große Gemeinde feierte die Messe bei strahlendem Sonnenschein im Pfarrgarten. Auf die Wiese war ein großer Blumenteppich gelegt. Die Kommunionkinder spielten das Letzte Abendmahl und die Fußwaschung. Pastor Lutz Schultz sprach über die große Bedeutung, die ein kleines Stück Brot für unseren Glauben und für unsere Gemeinschaft hat. Der Sing-Kreis begleitete die Messe musikalisch und der Musikverein Dickenschied die Prozession. Nach dem feierlichen Abschluss war in der Familienbildungsstätte auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Alle waren sich einig: Es war ein sehr gelungenes Fest. Auch in den Pfarreien Ravengiersburg und Biebern gab es wieder Fronleichnamsprozessionen.

Fotos: privat