1. Station: Mit Jesus

Bildbetrachtung
Wir sehen Aufnahmen von Jesus während der Proben, in Alltagskleidung im Mittelpunkt.

Regie
So, wir machen jetzt mit den Proben für den Kreuzweg weiter. Jetzt steht Jesus im Mittelpunkt. Auf ihn kommt es an. Die Rolle von Jesus ist zweimal besetzt. Sagt mir doch mal, jeweils: Was ist deine Botschaft als Jesus? Was hast du den Leuten zu sagen?

Jesus 1
Ich sage euch: Selig, die Frieden stiften; denn sie alle werden Kinder Gottes genannt werden. (Mt5,9)

Jesus 2
Ich aber sage euch: Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. (Mt10,34)

Jesus 1
Das bekomme ich jetzt nicht zusammen. Jesus hat so unterschiedliche Sachen gesagt. War er nun für den Frieden oder nicht?

Jesus 2
Er wollte Frieden. Da bin ich mir sicher. Aber das heißt ja nicht Frieden, Freude, Eierkuchen. Manchmal muss man sich auch dafür streiten und einsetzen. Das ist ja noch kein Unfrieden.

Jesus 1
Aber doch nicht mit dem Schwert?

Jesus 2
Ich glaube, wir müssen uns manchmal im Leben entscheiden. Das will ER damit sagen. Manche Entscheidung ist scharf wie ein Schwert. Sie trennt zwischen dafür oder dagegen, besonders beim Frieden. Da gibt es kein ja, aber.

Jesus 1
Hast du ein Beispiel dafür?

Jesus 2
Klar, habe ich. Niemand ist nur ein bisschen rassistisch. Rassismus ist eben Rassismus. Und geht gar nicht. Frieden stiften heißt dann, Rassismus zu bekämpfen, mit klaren Mitteln, mit Trennschärfe. Das würde Jesus auch so sehen, da bin ich mir sicher.

Jesus 1
Ist es denn nicht auch tröstlich gemeint, was Jesus uns sagt? Frieden stiften, das heißt für mich, zu versöhnen, beizulegen und eben nicht zu verschärfen.

Jesus2
Das ist doch kein Widerspruch. Es gibt beides. Jesus lädt alle an seinen Tisch. Er grenzt keinen Menschen aus. Er kritisiert viele Verhaltensweisen sehr scharf. Durch den Kreuzweg sehen wir deutlich, was nicht geht. Und doch: Jesus bereitet für alle seine Arme aus – bis hin zum Kreuz.

Regie
Okay, also einfach ist das wohl nicht. Unterwegs auf dem Kreuzweg mit Jesus. Mal sehen, was wir an Jesus noch entdecken werden.

Impulsfragen

  • Welches Bild von Jesus hast du? Welche Bibelgeschichte von Jesus spricht dich besonders an?
  • Wo kannst du Frieden stiften? Welche Erlebnisse hast du?

Schicke uns dein Jesus-Bild, die Bibelgeschichte, die dir am Nächsten ist, gerne auch Fotos, Gemaltes, Gebasteltes oder Erlebnisgeschichten und/oder deine Gedanken zum Thema an gemeindereferentin@pg-simmern.de oder lege es zur Präsentation in der St. Josef Kirche.

Wir wünschen allen eine besinnliche 1. Fastenwoche!

Weiter geht es mit Station 2 [»]