Als Sternsinger bringen die Kinder den Segen des Christkinds in jedes deutsche Haus. Unter dem Leitsatz „Segen bringen, Segen sein“ sammeln sie Geld für bedürftige Kinder in anderen Teilen der Welt.

Jedes Jahr wird ein Beispielland mit Projekten für die Aktion Dreikönigssingen ausgewählt. Die Beispiele zeigen, welche Probleme die Entwicklung von Kindern vor Ort beeinträchtigen, und wie sich Projektpartner vor Ort erfolgreich für diese Kinder einsetzen. In den vergangenen Jahren sind das Leben von Kindern mit Behinderung in Peru, interreligiöse Projekte im Libanon und der Alltag für die Kinder von Arbeitsmigranten in der Ukraine Beispielthemen für die Sternsingeraktion gewesen.

Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht 2023 der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. Mit Ihrer Spende helfen Sie diesen Kindern!

Die Kinder werden Sie wieder persönlich vor der Haustür besuchen und den Segen bringen.

Frieden tragen wir in die Welt hinaus,
der Stern bringt Licht in jedes Haus.
Im Stall zur Nacht, hat Gottes Sohn uns Licht gebracht.
Sein Licht erstrahlt hell durch die Zeit,
er ist das Licht der Ewigkeit.

Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Sternsingeraktion und damit Kinderhilfsprojekte weltweit.

Ihre Sternsinger vor Ort

Grafik: © www.sternsinger.de
Foto: © Kindermissionswerk