Arbeitskreis Caritas und Soziales

Bei Suchtproblemen nicht allein –
Die Suchtberatung des Caritasverbandes

Bei Fragen und Problemen rund ums Thema „Sucht“ finden im Caritasverband Betroffene und Angehörige Gehör. Alkohol, Medikamente, illegale Drogen – im Einzel- oder Gruppengespräch darf jeder offen ansprechen, was ihn bewegt. Auch sogenannte „Verhaltenssüchte“, etwa Ess-Störungen, können Thema sein. Auf ihrem Weg zur Abstinenz bekommen Betroffene Unterstützung in Form von Beratung. Vermittlung, Antragsstellung und Begleitung im Hinblick auf eine Entgiftung oder eine stationärer Therapie sind ebenfalls möglich. Anlaufstellen sind die Caritas-Geschäftsstellen Simmern und Boppard sowie die Außenstelle Kastellaun. Suchtberatung: Paul D. May, Tel. 06761 / 9196-70 (Caritas Simmern) und Franz Siemen, Tel. 06742 / 8786-0 (Caritas Boppard – auch für Kastellaun).