Arbeitskreis Caritas und Soziales


Rückblick: Vortrag von Prof. Dr. Trabert

Am 28. November 2017 hatte der Arbeitskreis Caritas und Soziales den Mainzer Sozialmediziner Prof. Dr. Gerhard Trabert für einen Gastvortrag nach Simmern eingeladen. Es waren erfreulicherweise viele interessierte Zuhörer ins Paul-Schneider-Haus gekommen. (In der Fabi war an diesem Tag leider keine Räumlichkeit frei.) Prof. Dr. Trabert, ein Arzt ohne Grenzen, im Totalengagement für notleidende Menschen auf fünf Kontinenten. Er thematisierte höchst anschaulich und interessant den Zusammenhang von Krankheit und Armut auf der einen Seite und notwendige Hilfe und verantwortliches Handeln eines jeden Einzelnen, aber auch Aller im globalen staatlichen Gefüge. Zum Abschluss des Vortrags stellte Dr. Trabert sein Buch vor mit dem Titel „Gratwanderungen“. Er beschreibt darin in Text und Bild die große Vielfalt seiner Arbeit. Wegen der großen Nachfrage musste nachgeordert werden. Es kann zum Preis von 25,- € bei Senta Schneider, Tel. 06761 / 7500 (auch Anrufbeantworter) erworben werden. Der Reinerlös aus dem Verkauf des Buches geht an Traberts Verein „Armut und Gesundheit“ e.V. und „Flüsterpost“ e.V.